Hallo zusammen,

von wegen Bundesliga ist zu Ende und Ruhe kehrt ein.   Da fragen Sie mal in Hamburg nach, wie ruhig die da alle um die Rothenbaumchaussee herum geschlafen haben.   Die brauchten in kein Musical wie „Phantom der Oper“, „Frankenstein“, oder „Die Reise nach unten“ anschauen, da klappern die Zähne schon seit Wochen.   Heute wird „Das nackte Überleben Teil 1“  im Volkspark uraufgeführt.     Morgen dann das Zweitliga- Drama „Rauf oder runter, Segen oder Fluch“ von den städtischen Ensembles aus Bielefeld und Darmstadt gegeben.         Samstag in Berlin dann „Der Pott gehört mir“, Lustspiel in zwei Akten.  Regie Pep G. und Jürgen K.           Einen Tag später dann der zweite Teil des Überlebensdramas.  Austragungsort ist dann die Freilichtbühne in Führt.        Von wegen Pause.       Die Champions League will ja auch noch ihren Sieger küren.        Die Europa League hat das gestern bereits getan.    Auch im achten Anlauf bleibt es für Benfica Lissabon wie verhext.   Wieder eine Finalpleite, diesesmal im Elfmeterschießen gegen Sevilla.   Also die letzten beiden Elfer der Portugiesen hätte ich auch noch gehalten. Mit dem Fuß, ohne mich hinzuschmeißen ;-).   Das war ja noch schlimmer als bei den Jungs von der Insel.           Es ist also noch einiges gedroschen im Wonnemonat Mai.          Und dann geht es ja erstmal richtig los!   Einen Monat Fußballweltmeisterschaft! Geil!  Dabei noch die Schützenfeste.        Da muss man genauso fit sein wie die Profis.  Noch fitter, denn die machen ja nach neunzig Minuten Schluss, ok, bei der WM die ein oder andere Verlängerung, die ist aber nach einer halben Stunde auch vorbei.   Was meinen Sie denn wohl wie lange ein Verlängerung bei einem Schützenfest so dauern  kann?   Da werden Sie staunen, und außerdem spielen die Jungs unterm Zuckerhut erstmal nur dreimal in zwei Wochen.  Unsereins ist täglich dreimal im Einsatz vor der Kiste.      Also jetz blos nicht rummaulen wenn es da im brasilianischen Urwald ein wenig heiß und stickig ist um die Mittagszeit.   Meint Ihr etwas hier macht das Spaß bei 30 Grad im Schatten seinen Mittagsschlaf zu halten?  Also!    Sommerpause findet dieses Jahr nur auf dem Papier statt!!! 😉

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: