Hallo zusammen,

heute wird überall in der Welt dem runden Spielgerät nachgejagt.   Testspiele für die Fußballnationalmannschaften mit Blick auf das bevorstehende Großereignis „Kicken unterm Zuckerhut“.         Nicht nur für die Trainergespanne ein Test, sondern auch für uns Bildschirmfans.   Zwar sind die Anfangszeiten früher als sie dann im Sommer in Brasilien sein werden, aber es ist ja auch nur ein Test.   Ausdauertest genauer gesagt, denn wer will und zeitlich kann, schmeißt den Flimmerkasten schon um 13.30 Uhr an wenn die Frauenteams aus Japan und den USA den prestigeträchtigen Algarve-Cup eröffnen.            Unsere Frauen sind dann um 15.45 Uhr gegen Island dran.    Unser Gruppengegner in der Vorrunde, Ghana kann dann zur Abendbrotzeit um 18.00 Uhr im Spiel gegen Motenegro studiert werden.  Hoffentlich verletzt sich Prince Boateng nicht.         Gleichzeitig spielt auch noch unsere U20 gegen die Schweiz auf einem anderen Kanal.  Da aber jeder doch mindestens zwei Fernseher hat, dürfte das kein Problem sein, wenn ein entsprechendes Alternativprogramm, in welcher Form auch immer, für die Frau, Freundin angeboten wird .    Das Spiel der Frauen z.B. Schweden – Dänemark um 20.00 Uhr ;-).           Nach der Tagesschau dann endlich Jogi’s Mannen.   Gegen Chile, wegen Südamerika, und Spielweise und so.      Fehlen nur noch die 30 Grad im Schatten mit 80 Prozent Luftfeuchtigkeit.   Apropos!  Da wurde doch heute in sämtlichen Medien etwas von Frühling im Anmarsch usw. erzählt, und was sehe ich mit Blick aus dem Fenster?  REGEN!        Vielleicht ist ja am Kamener Kreuz wieder Stau, und es dauert mal wieder etwas länger.       Das Ganze wird dann noch um 23.15 Uhr nocheinmal unterhaltsam durchgekaut, und noch vor Mitternacht, da fangen viele Spiele in Brasilien bei der WM erst an, ist dann nach nahezu zwölfeinhalb Stunden auch für den hartgesottensten Fußballfan Feierabend.      Alles sacken lassen, mit dem entsprechenden  Getränk, und dann geht es zur wohlverdienten Nachtruhe, und man hat einen ersten Eindruck gewonnen, wie es  im Sommer, dann allerdings zeitlich versetzt, werden könnte.     Welche Eindrücke Jögi Löw heute Abend gewinnt werden wir sehen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: