Hallo zusammen,

eigentlich könnte es ein perfekter Tag werden.     Bereits jetzt (9.00h) ist die Sonne zu sehen, kein Wölkchen am Himmel.   Wir werden uns nicht mehr so dick einpacken müssen wenn wir zum Fußball fahren.  Meine Mutter fährt heute auch mal wieder mit, hat die blauweißen Untensilien schon bereitgelegt.         Es wird noch hell sein, wenn wir zurückfahren.      Der Rasen blüht bei dem Wetter im wahrsten Sinne des Wortes richtig auf.   Es wird nicht zu warm, nicht zu kalt.  Kein Wind wird stören.   Perfekte äußere Fußballbedingungen.     Die Bratwurst wird gut durchgebraten, der Kaffee heiß, das Bier kalt sein.   Fußballherz was willst Du mehr?   Ja was denn eigentlich?     Ach ja, das Spiel an sich.    Wäre ja auch nicht so schlimm, wenn es irgendein Spiel wäre, aber es ist nun mal das des FC Schalke 04.       Definitiv ohne Farfan, nach den zwei Klatschen gegen die Unberechenbaren aus Hoffenheim.    Papadoupolos für das heutige Spiel gesperrt.   Die Abwehr wird wieder einmal durcheinander gewürfelt.               Und rechts vorne?   Ich könnte mir vorstellen, das wenn Obasi wieder fit ist, er für Farfan aufläuft.     Wie immer, lassen wir uns überraschen.  Nur die Königsblauen müssen aufpassen, das sie hinten nicht überrascht werden, denn vorne ist die SAP-Truppe schon gefährlich, wenn man sie lässt.       Das Auto ist vollgetankt, wurde gestern von innen akribisch gereinigt, traue mich garnicht einzusteigen ;-).       Wie geschrieben, es ist alles vorbereitet.    Fehlt nur ein Schalker Sieg, und die Sonne strahlt dann noch mehr, als sie es ohnehin schon vorhat.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: