Hallo zusammen,

der Promikick zu Gunsten der WA-Aktion Menschen in Not am vergangenen Freitag war wieder ein voller Erfolg.  auch wenn ein paar Zuschauer weniger da waren als im letzten Jahr, hatten die Beteiligten nicht weniger Spass an dieser Veranstaltung.  Erstmalig, mit einer beeindruckenden Lightshow wurde die Veranstaltung durch den Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petersmann eröffnet, und mit Jochen Heimann am Mikro amüsant unterhaltsam durch den Abend geführt.   Am Ende gab es mit dem Team Handwerk einen sportlichen Sieger, aber der eigentliche Gewinner war die Aktion des WA, und Redakteur Alexander Schäfers zeigte sich sichtlich zufrieden, Luft nach oben gibt es immer.  Eine Steigerung könnte es also bei der 18. Auflage des Siegfried-Sieslack-Gedächtnisturniers geben.  In den Köpfen der Organisatoren, Zuschauern und Aktiven wird sicherlich die Aussage des Oberbürgermeisters sein, der ankündigte bei der 20. Auflage eventuell mitzuspielen.  Darauf sollte hingearbeitet werden ;-).     Sehr schmackhaft übrigens die Erbsensuppe, die im Anschluss den Akteuren gereicht wurde.      Das olympische Feuer brennt, und wird uns in den nächsten zwei Wochen begleiten, aber der Fußball muss der Jagd nach dem olympischen Edelmetall in nichts nachstehen.        Der S04 kann zum Abschluss des Spieltages mit einem Sieg den vierten Platz verteidigen.  das wäre eine gute Ausgangsposition für das Topspiel am kommenden Wochenende beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen.   Mittendrin werden am Dienstag und Mittwoch die Halbfinalisten im DFB-Pokal ermittelt, ohne Schalker Beteiligung.   Volles Programm also, bei den sportbegeisterten wird  in den nächsten Wochen demnach keine Langeweile auf dem Gebiet aufkommen.

Schönen Sonntag, und tschüß, bis die Tage

R.A.

 


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: