Hallo zusammen,

sonnige Angelegenheit das Trainigslager des S04 in Doha.  So um die 20 Grad im Schatten, das liest sich gut.  Viel weniger haben wir ja hier auch nicht ;-).  Ist ja schon ungewöhnlich, wenn der Blick auf das Aussenthermometer zwischen 10 und 12 Grad anzeigt.   Kann von mir aus so bleiben.  Schnee brauche ich jetzt nicht mehr.   Ab 600 Meter Höhe kann von mir aus mal eine Ladung Schnee fallen, denn diese Regionen leben ja vom Schneetourismus.  Hauptsache unsere Jungs holen sich in der Wüste keinen Sonnenbrand.   Da habe ich keine Bedenken, trotz allen Unkenrufen zum Trotz, werden sich die Angestellten des FC Schalke 04 schon bewegen, um sich das Rüstzeug für die Rückrunde zuzulegen.   Jetzt ist ja mit Jan Kirchhoff einer für die Defensivabteilung ausgeliehen worden, und er wird auch in der Startformation stehen, zumal Jermaine Jones den Abflug vorbereitet.   Aber was ist denn dahinter, wer wird denn der absolut „Letzte Mann“ bei Königsblau?   Das die Aussagen von Ralf Fährmann, das er nach der langen Pause halt Spielpraxis brauche,  keine Floskeln waren hat man ja zu Ende der Hinrunde gesehen.    Es ist zwar noch nicht alles Gold was glänzte, aber man hatte den Eindruck, das der „Lange“ von Spiel zu Spiel mehr Ruhe ausstrahlte, und Rückhalt seiner Truppe wurde.    Wenn da im Wüstenstaat nichts gravierendes passieren sollte, sehe ich keinen Grund für einen Wechsel im Schalker Tor.  Denn die Nummer 1 sollte auch die Nummer 1 bleiben.   Wer aber soll als sein Vertreter auf die Bank werden?    Aktuell ist es Timo Hildebrand.  Sein Vertrag läuft am Saisonende aus, und ich kann mir nicht vorstellen, das er noch einmal verlängert wird.    Kommt zur neuen Saison wirklich Giefer aus Düsseldorf?  Tun sich Fährmann und Unnerstall das an?   Denn es wäre wohl kaum anzunehmen, das Giefer auf die Bank gesetzt würde.   Aber wenn Fährmann seine Leistung noch steigern kann, dann wird es schwer an ihm vorbei zu kommen.   Auch das sind Themen unter der Sonne, und nicht zu verachtende.

Schönen Sonntag, und tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: