Hallo zusammen,

ein deutscher Nationalspieler tragt ab dem Sommer Königsblau.   Sindney Sam wechselt von Bayer Leverkusen zum S04.  Ein „Schnäppchen“ sozusagen.   Die festgeschriebene Ablöse beträgt 2,5 Mio €.   Marktwert angeblich 10 Mio.  Klingt ja nicht schlecht, wenn da nicht dieser „Fluch“, der über dem Berger Feld und Trainer Jens Keller lastet.    Sam kommt im Sommer.  Irgendwann beginnt die Vorbereitung, und die Gefahr, das wieder etwas mit den Knochen, Bändern oder Mimosen, äh, sorry, Syndesmosen.  Ich will es nicht jetzt schon verschreien, aber was ist mit Ausleihe Kirchhoff los?    Schlimmer als befürchtet die Verletzung.  Er muss operiert werden, und fällt wochenlang aus.  Mal übertrieben gesehen, gehen die wohl vorentscheidenden ersten drei Spiele in der Rückrunde (beim HSV, zuhause gegen Wolfsburg und Hannover) in die Hose, sieht es verdammt schlecht aus, was eine erneute Quali für die Champions League betrifft, und man könnte Kirchhoff gleich wieder zu den Bayern zurückgeben in die heilenden Wunderhände von Dr. Müller-Wohlfahrt, denn dann wird er nicht mehr gebraucht.    Jetzt besteht die Ausleihe ja auch noch für die darauffolgende Saison, und er könnte vielleicht ja doch noch gebraucht werden.    Aber nur topfit und gesund.   „Pflegefälle“ hat der S04 wahrlich genug.   Fehlt ja nur noch die offizielle Bestätigung, das Fabian Giefer von Fortuna Düsseldorf im Sommer vom Rhein an die Emscher wechselt.  Mit Iker Casilas von Real Madrid wird es ja wohl doch nichts.   Jetzt muss der „Hunter“ noch fit werden und gnadenlos treffen, das Knie von Boateng halten, dann, ja und dann…

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: