Hallo zusammen,

morgen ist Champions League auf der Insel.  Der S04 tritt zum Rückspiel bei Chelsea an.   Das Hinspiel ging deutlich, aber etwas zu hoch mit 0-3 in die königsblaue Hose.      Die „Blues“ waren halt cleverer, und haben die Fehler der Schalker eiskalt ausgenutzt.  Es bleibt zu hoffen, das der Lerneffekt für jeden einzelnen Spieler sehr groß war.     Dem Beobachter wird zudem aufgefallen sein, das die Truppe von „The Special One“ Jose Mourinho sich im vergangenen Premier Leaguespiel nicht mit Ruhm bekleckert, und mit 0-2 verloren hat.    Jetzt will der Coach der Londoner fast die gesamte Truppe verändern.   Ob es wirklich so sein wird, werden wir morgen ab 20.45Uhr sehen.   Aber so ganz fest scheint die Stamford Bridge aktuell nicht zu sein.   Das soll jetzt nicht heißen, das der Tabellensiebte der Bundesliga das Konstrukt morgen zum einstürzen bringt, aber vielleicht gelingt es den Schalkern ja, sie deutlich zum Beben, sprich ein Punktgewinn, zu bringen.    Dazu muß aber gegenüber dem Auswärtssieg bei Aufsteiger Hertha am letzten Samstag noch eine Schüppe draufgelegt werden.    Höchste Konzentration ist da angesagt, die negativen Folgen dürften der Truppe von Trainer Jens Keller ja wohl noch im Hinterstübchen präsent sein.    Die Tabelle schwebt ja wohl jedem Schalker auch vor dem geistigen Auge.   Noch sieht es ja gut aus.  Punktgleich mit Chelsea auf Platz zwei.   Nur wenn es an diesem vierten Spieltag der Königsklasse ganz schlecht läuft, dann zieht der FC Basel am S04 vorbei.    Andersrum, gelingt den Rumänen ein Sieg in der Schweiz, sind sie wieder im Geschäft.    Diese sch… Rechnerei.   Bringt doch nichts.             Fest steht nur, das die Partie in Bukarest und dann am letzten Vorrundenspieltag das Match zuhause gegen Basel echte Endspiele werden.     Grau ist ja bekanntlich alle Theorie, ja, ja, drei runde Taler in das berühmte Schweinchen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: