Hallo zusammen,

das Teilnehmerfeld zur WM-Endrunde 2014 in Brasilien ist komplett, und ganz ehrlich, auf die Auslosung am kommenden Freitag freue ich mich schon.   Als letztes Team machte Uruguay mit einem 0-0 zu Hause (Hinspiel schon 5-0 in Jordanien gewonnen) alles klar.     Jetzt werden, bis auf Topf eins mit unseren Kickern, die Lostöpfe zusammengefummelt, und es werden am Ende bei der Auslosung wieder „Todes-, Hammer-, und Granatengruppen“ herauskommen.  Ich habe meine persönliche „Auf-dem-Weg-zum-Titel-Vorrundengruppe“ schon zusammen:  KROATIEN,  KAMERUN und die USA.   Das wird spannend, mit vielen bekannten Gesichtern die mal, und aktuell in der Bundesliga tätig waren bzw. sind.      Aber am Wochenende geht es in der Liga weiter, mit dem absoluten Topspiel zweier Teams, die auf internationalen Parkett bislang eine gute Rolle gespielt haben, und den Einzug in die nächste Runde aus eigener Kraft perfekt machen können.   Europa Leagueteilnehmer SG Eintracht Frankfurt empfängt am Samstag um 15.30 Uhr den Tabellenzweiten der Gruppe E in der Champions League, den FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.      Beide Teams schwächelten in ihren internationalen Wettbewerben zuletzt etwas, und müssen in der Liga Gas geben, um im nächsten Jahr wieder auf der großen europäischen Fußballbühne dabei sein zu können.    Bei den Frankfurtern dürfte das angesichts Platz 15 und nur zwei Punkten Vorsprung auf den Relgtions- bzw. direkten Abstiegsplatz eher zweitrangig sein.              Königsblau muss nach dem Dreier gegen Bremen nachlegen.  Kevin-Prince Boateng hat für sein Land in der WM-Quali getroffen, und ist bei der WM im nächsten Jahr mit dabei, und kann diesen Schwung ruhig mit nach Gelsenkirchen nehmen, um dann auch in Frankfurt zu treffen.    Wichtig ist, das alle Nationalspieler des S04 heile nach Hause gekommen sind.   Bei aller Rivalität, das ist schon ärgerlich für die Beteiligten, wenn Nationalspieler mit schweren Verletzungen von einem Länderspiel zurückkehren.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: