Hallo zusammen,

 

gestern abend um 19.40 Uhr fiel das erste Stückchen Schale. Und mit meiner „Glaskugel-Vorhersage“ lag ich richtig: Ei Nr. 3 ist nach 101 Tagen als erstes in der Schlupfphase.

 

Schlupfbeginn der Nachzuchten 2013

 

Meine Nachzuchten von Pyxidea mouhotii sorgen auch 2013 für etwas Spannung. Viele von Euch haben die vergangenen Jahre ja schon so einige Schlupfzeiten hier mitverfolgt. Ich habe dieses Jahr erstmalig eine Webcam installiert, dass der Fortschritt in Echtzeit angeschaut werden kann. Seit 14,5 Stunden läuft sie jetzt nun. Und zu sehen gab es, wie die Schale durchbrochen wurde, eine neugierige Nase so ab und zu herausschlinzt, aber bislang noch alles ruhig vonstatten geht. Mal sehen, was der Tag heute noch so an Überraschungen bereithält. Ich war doch positiv überrascht, dass das Interesse gestern abend schon sehr groß war. Für viele bietet sich ja nicht die Gelegenheit, den Schlupf einer Schildkröte mal „live“ mitzuerleben, wenn auch nur digital.

Wer auch mal einen Blick werfen möchte, wie der Stand der Dinge ist und den Link noch nicht kennt, hier ist er:

http://www.watchmycam.de/webcam.php?nickname=pyxidea

So, dann warten wir mal ab, wie lange es dauert, bis „Ei Nr. 3“ seine Kalkbehausung komplett verlässt. Das kann sich auf alle Fälle noch bis morgen hinziehen. Die anderen beiden Eier liegen noch im Brüter, da ist noch nichts in Sicht.

Bis später,

Ines

 

 


Über die Autorin/den Autor:  Ines Wulfert ist Mediendesignerin. Ihr großes Hobby sind Schildkröten. Über ihre Erfolge in der schwierigen Zucht berichtet sie in ihrem Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: