Hallo zusammen,

fünf Minuten im Atoradio, und ein Anruf von meinem „Blockkumpel“ reichte, um mir einigermaßen ein Bild zu machen, von dem was sich da gestern in Wolfsburg abgespielt hatte.     Es hat sich gegenüber dem HSV-Spiel vom vergangenen Samstag nichts geändert, im Gegenteil, es ist wohl noch schlimmer geworden.    Aber besser noch als der HSV, denn die haben sich gleich fünf Dinger eingefangen, gegen HOFFENHEIM!!!         Das muß gestern eine Katastrophe in der VW-Stadt gewesen sein.    Kurze Zeit später ging eine SMS bei mir ein mit der bangen Frage: sollen wir Mittwoch überhaupt hinfahren?          Nach zwei Spielen kannst du die Saison, mal ein bisschen übertrieben gesehen, schon in die Tonne kloppen.   SIEBEN!!!!!!!!!   Gegentore in zwei Spielen!!!   Das geht auf keine Kuhaut, und schon garnicht auf das königsblaue Nervenkostüm der Fans.    Von den Protagonisten mal ganz zu schweigen.      Horrorszenarien wurden gestern Abend durchgespielt.      Die Variante die sich am Ende immer mehr durchzusetzen schien, war die, das der S04 am 6. Spieltag gegen die Bayern den ersten Dreier unter der Leitung von Co-Trainer Hermann einfährt.  Von Jens Keller spricht bis dahin schon lange keiner mehr.           Das aktuelle Gegurke der Schalker mal vor Augen geführt, und dann die nächsten Spiele mal daneben gelegt, mach das nicht viel Hoffnung für August und September, wo doch eingentlich noch die Sonne so schön scheint, und es auch weiterhin tun soll.         Mittwoch CL-Quali gegen PAOK Saloniki, dann Samstag nach Hannover, danach erscheint unser „Angstgegner“ aus Leverkusen in der Arena, dann ab zum Karneval nach Mainz, aber bitte nicht mit dem Zug, und zuguterletzt dann die Bayern in der Arena.     Zwischendurch noch das „Geisterrückspiel“ in Saloniki.     Vieleicht legt der S04 ja mal einen besch…..en Saisonstart hin, mogelt sich in die CL, und rollt dann das Feld von hinten auf.         Nicht zu vergessen noch das DFB-Pokalspiel bei Drittligist Darmstadt 98.  Könnten im Moment Giganten für die Kellertruppe sein.           Bei einem S04-Fan stirbt die Hoffnung immer noch zu ganz allerletzt am allerletzesten zuletzt.       Schönen Sonntag noch.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: