Hallo zusammen,

„unser“ Neuzugang Kevin P. Boateng bezeichnet die Bundesliga als die beste Liga der Welt, und da müssen nun mal auch die besten Spieler der Welt spielen.   Selbstverständlich, nichts gegen einzuwenden.  Selbstbewußt ist er ja der ghanaische Nationalspieler.  Ist ja auf einer Art nicht schlecht, denn Typen die mal auf den Putz hauen und das Heft in die Hand nehmen braucht der S04.  Soll er mal machen.  Führungsansprüche wird er ja auch haben.  Aber wird das alles so einfach und harmonisch von statten gehen?    Zumindest ein Julian Draxler und Jermaine Jones werden ein gewichtiges Wörtchen mitreden wollen.  Ich kann mir auch vorstellen, das sich der ein oder andere fragen wird, wenn er sich schon als einen der besten Fußballer, von was lasse ich jetzt mal offen, bezeichnet, warum war er dann nie in der engeren Vorauswahl zur Vorauswahl für die Vorauswahl zum Fußballer des Jahres zumindest in Europa?  Na gut, kann ja sein das man ihn z.B. in England übersehen hat, weil die Premiere League wohl doch nicht ganz so stark zu sein scheint, wie sie vorgibt.        Aber was soll`s, wir wollen jetzt mal nicht so pingelig sein und uns über solche Nichtigkeiten den Kopf zerbrechen, er wird den Rasen schon umpflügen, hoffentlich.     Mein Musikumpel, Gartennachbar usw. meinte doch gestern am Telefon, das es ja wohl auch nötig sei noch einen für die Abwehr zu holen, denn er habe das Spiel gegen PAOK Saloniki gesehen, und da wäre die Schalker Abwehrreihe wohl doch, sagen wir mal, ein wenig anfällig, und bei einerem stärkeren Gegner es wohl nicht so gut für den S04 ausgesehen hätte.   Nun ist ja Boateng keiner direkt für die Abwehr, was ich dem Gladbachanhänger erkären musste, und im Notfall würden wir es dann wie die Brasilianer machen, mäßiger Torwart und Abwehr, also vorne schnell `ne Bude mehr machen.         Das war ja jetzt nicht ganz so glaubhaft und realistisch, aber irgendwie musste ich mich ja zur Wehr setzen.   Ausserdem spielen die Gladbacher dieses Jahr nicht international, und die Pflaumen von seinem Riesenbaum die auf unserer „Fischerhütte“ landen, sind noch sauer, nicht zu genießen.  Aber das nur am Rande.               Es wird heute mal wieder ein gespannter Blick auf den Rasen der Arena fallen, wenn die Spieler zum Warmmachen auf das Spielfeld laufen, und wer welche Leibchen anhat.   Bringt Keller den „Prince“ von Beginn an?  Die Rückennummer 15 hat er ja bereits bekommen, aber welcher Name steht hinten auf dem Trikot?   Ist mir ehrlich gesagt auch egal, ein Dreier gegen die „Werkself“ muss her!

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: