Hallo zusammen,

wie nicht anders zu erwarten!  Die Führungsetage bekommt Muffensausen, wie man so schön hier im Pott sagt.     Siegen oder fliegen übermorgen im Schwarzwald.      Einige, wohlgemerkt einige, werden wissen worum es wirklich geht.     Die anderen werden am Ende der Saison Probleme mit Clemens Tönnies bekommen, und ich weiß nicht, in wieweit da Horst Heldt als Manager, obwohl er auch dem Vorstand angehört, noch eingreifen kann.      Den Söldnern wird es eh egal sein, die gehen dann sowieso zum nächsten Klub, wenn die Kohle stimmt.             Für den Fall, das da am Samstag im Breisgau etwas unangenehmes passieren sollte, müssen sich die Verantwortlichen ernsthaft die Frage stellen, ob ein weiteres teures Ausleihgeschäft mit Spielern wie Rafeal oder Bastos Sinn macht.            Die ganz großen Oberknaller waren sie ehrlich gesagt ja auch nicht.     Wenn sie dem S04 weitergeholfen hätten, sowie Horst Heldt es sich gewünscht hatte, dann müsste man jetzt nicht am 34.Spieltag für etwas zittern, von dem man ja noch garnicht weiß, wie es am Ende ausgeht.             Wie auch immer, ab 15.30 Uhr glüht der Fernseher.

 

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: