Hallo zusammen,

neulich war doch mal kurz die Rede von einem eventuellen Interesse des S04 an Düsseldorfs Keeper Giefer.  Nur so am Rande, und mit ohne so richtigen Dementis.          Jetzt ist doch zu lesen, das Thorsten Kirschbaum, seines Zeichens Torhüter, und noch bis zum Sommer bei Zweitligist Energie Cottbus unter Vertrag, einen Medizincheck bei der Düsseldorfer Fortuna absolviert haben soll.            Jetzt kann ich mir schlecht vorstellen, das der gute Herr Kirschbaum als Nummer eins eines Zweitligisten zu einem Erstligisten wechselt, um da die Nummer Zwei zu werden.     Natürlich gibt es auch Gründe für so einen Wechsel als Torwart, die heißen dann aber Real Madrid, Barcelona CF, Manchester United und City, oder national vieleicht noch Säbener Straße.              Da ist die Sitzprämie garantiert höher als in der Landeshauptstadt.                       Lassen wir doch unser bisschen Fußballverstand mal aktivieren, und das ganze mal zusammenreimen.                In der Kurzform bedeutet das für mich:     Timo Hildebrand hat im Sommer fertig auf Schalke.   Giefer kann wie viele Schalker Spieler in D’dorf wohnen bleiben, bildet dann ab dem 1.7.2013 eine Fahrgemeinschaft mit einem der Jungs, und der Platz hinter Giefer wird unter Ralf Fährmann und Lars Unnerstall ausgefochten, falls sie noch Lust dazu haben.        Man macht sich halt so seine (königsblauen)Gedanken.               Einer wird wohl nicht mehr im Trikot des S04 zu sehen sein: Ibrahin Affeley.  Lange verletzt, und auf Schalke nicht zu sehen.                 Zeigt ein wenig, wieviel Interesse der 100 Mio € Ablösemann des FC Barcelona am FC Schalke 04 hat.         Der hätte auch in Wüstensand Windhuk spielen können, da wäre es nicht anders gewesen.  Vollsöldner halt.  Er soll ja ruhig wieder fit werden, aber das Gelände des S04 bitte nicht mehr betreten.        Zum Trainer schreibe ich jetzt nichts.    Soll doch Jens Keller, auch wenn er keine Chance hat, erstmal weitermachen.    Ein klein wenig geht es ja voran.    Die Diskussion wird noch früh genug wieder angeheizt.    Entweder wenn es in der Champions League gegen Galatasaray in die Hose geht, oder das Derby vermurkst wird.      Aber daran verschwenden wir zunächst keinen Gedanken.

 

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: