Hallo zusammen,

gut gefüllte Arena, und jede Menge Spieler waren zusehen.  Was gab es eigentlich  zu sehen?  In der Anfangsformation Timo Hildebrand im Tor, und konnte sich in der 9. min. gleich auszeichnen.    Holtby hatte die beste Schalker Chance, landete aber am Pfosten.     Der Kommentator bei Sport1 muß vor dem Spiel und überhaupt lange mit Huub Stevens zusammen gewesen sein.          Steht die Abwehrreihe für die Saison mit Fuchs links, Matip und Papadopoulos innen, und Höwedes rechts schon fest.      Jones und Hochstätter zusammen wird nicht gehen, weil beide nach Meinung des Reporters den Ball keine drei Meter geradeaus spielen können.   Das könnte  wiederum  Holby besser.   Links geht Jurado garnicht, dafür muss Barnetta, weil neu, und Jurado sowieso weg soll.      Huntelaar bleibt, sein Vater hätte wohl schon die Signale gesetzt.       Dann ist ja eigentlich alles klar, und ich brauche mich damit in meinem Blog nicht mehr befassen.  Wenn ich Fragen habe, werde ich mal mal den Mann von Sport1 anrufen.   Ist ja wohl ausgemachter S04-Insider.             Macht Benni Höwedes das auf Dauer mit auf der Aussenposition?    Oder geht er doch zu den Bayern, um sich da mehr Chancen für die Nationalelf auszurechnen.       Ja, ist ja gut, es ist doch Sommerpause, mit den dazugehörigen Löchern.          Die müssen die vom DFB wohl auch im Gehirnkasten haben, anders kann ich mir die Einstellung Robin Dutt’s als neuen Sportdirektor nicht vorstellen.    Ist aber einfach zu verstehen.        Dutt war mal in Freiburg, da wohnt der Bundestrainer.  Er spricht den gleichen Dialekt, und ist körperlich kleiner als er.     Ist auch als Spieler noch nicht Europameister und  Deutscher Meister geworden, und muckt mit Sicherheit nicht so auf wie Vorgänger Matthias Sammer.     Der andere Kandidat, wenn er denn ernsthaft einer war, war Europameister, und kommt aus dem Ruhrgebiet, da wo tacheles geredet wird, und Gel eher dafür benutzt wird, um die Kneipentür nicht mehr knarren zu lassen.  Also nicht so ganz Löw-kompatibel.           Aber das nur mal so am Rande, wegen der Löcher.           Achso, ja, 0-1 ging das Spiel dann gestern doch noch verloren, auch Klaas-Jan Huntelaar konnte das mit seinem Kopfball nicht verhindern.         Tja, was soll’s.  Sind ja noch gut vier Wochen Zeit um die Jungs richtig hinzubiegen.      Eine Testspielniederlage gegen AC Mailand ist doch nicht so schlimm, stellen Sie sich mal vor, die Königsblauen hätten gestern 5-0 gewonnen.   Torschützen: Escudero, Jurado, Utchida, Höger und Hochstätter.     Da wären ja die ersten wieder durchgedreht, und hätten die ersten Pappschalen hochgehalten.     Was meinste, wenn erst mal der und der trifft, und die ganzen Sprüche.    Nee, nee, is schon gut so.   Und ist ja auch noch das Loch.

 

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: