Hallo zusammen,

gestern am frühen Abend gab es schon mal einen kleinen Vorgeschmack was das Nachbarschaftsduell zwischen Deutschland und den Niederlanden bei der EURO 2012 bei den „Großen“ betrifft.     Die U17-Teams der beiden Länder standen sich im Finale der EURO gegenüber.     Lange führte das deutsche Team, sogar bis in die Nachspielzeit mit 1-0.    Dann der Ausgleich der „Oranjes“, und im anschließenden Elfmeterschießen hatten unsere Jungs das Nachsehen, weil sie einen Elfer versemmelten.          Jetzt gibt es ja in der Vorrunde bei den kommenden Titelkämpfen kein Elfmeterschießen, aber sollte die Jogi-Truppe gegen die Niederlande wirklich ähnlich knapp führen, wäre ein Ausgleichstreffer ebenfalls nicht erwünscht.       Vor allem dann nicht, wenn das Auftaktspiel gegen Portugal…, soweit denken wir ja erst gar nicht.      Ein Elfmeterschießen hat eine DFB-Elf in der Vergangenheit eigentlich immer positiv für sich gestalten können.              Ja, ja, da ist auch noch der Krug auf dem Weg zum Brunnen, und irgendetwas mit Zerbrechen auf dem Weg dahin.          Das wollen wir mal noch ganz nach hinten schieben.      Erstmal muß der Bundestrainer zusehen, das er seine Titelaspiranten komplett und frei von größeren Blessuren um sich scharen kann.     Das alleine wird schon schwer genug.                   Und überhaupt, mal so ganz kurz in die Runde geworfen:    bei diesem Turnier wird es nichts Halbgares geben, sondern nur zwei Möglichkeiten, entweder unsere Truppe macht den Traum vom Titelgewinn war, oder sie verabschiedet sich bereits nach der Vorrunde.

 

Tschüß, bis die Tage,  und allen Vätern, und denen die es noch werden möchten, einen schönen „Vattatach“!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: