Hallo zusammen,

das war ein gelungenes Wochenende!  Die Sonne strahlte schon am Nachmittag mit den Schalke-Fans um die Wette, als feststand, das die Gladbacher nach gefühlten Lichtjahren wieder mal eine Heimpleite einstecken mussten.          Am Abend stahlte dann die Neonsonne in der Maxihalle mit den Schützen und Schützinnen beim 26. Frühlingsball um die Wette.   Ausverkauftes Haus und super Stimmung sorgten für eine gelungene Auftaktveranstaltung  zur neuen Schützensaison.      Die Stimmung unter den königsblauen Anhägern unter dem Schützenvolk steigerte sich noch, als feststand, das der S04 die Leverkusener besiegt hatte.                Nach dem Einmarsch der Majestäten wurden alle Königspaare vom Vorsitzenden des Stadtverbandes Thomas Jägermann begrüßt.      Kurz danach kam Fotograf und Schützenbruder Fritz Kulke auf mich zu, und zeigte mir sein Handy.    2-0, Huntelaar 86. min, war darauf zu lesen.    Ein kurzer leiser Aufschrei und Dank für diesen spontanen  Superservice von Fritz.                       Danach ging der Eröfnungswalzer, kann ich eigentlich garnicht, umso leichter von den Sohlen, zumal es danach mit „Moviestar“ von Harpo etwas temporeicher wurde.         Diese Stimmung können wir jetzt mit in die neue Schützensaison nehmen, und der S04 kann noch selbstbewusster als Tabellendritter in den letzten Spielen der Liga auftreten.            Eine kleine Denkanstoß noch zum Schluß: vielleicht sollten die Veranstalter des Frühlingsballs für die Zukunft mal über die Kapazität der Halle nachdenken.    Die Sitzgelegenheiten waren doch sehr eng bemessen.   Wenn man so an die vielen Frauen mit ihren langen Kleidern und Reifröcken so denkt.       Die Musikkapellen sollten vorher vielleicht auch mal einen Souncheck machen, das ihre Anlage für das Volumen der Halle ausreichend ist .     Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber darüber könnte man sich mal den ein oder anderen Gedanken machen.

 

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: