Hallo zusammen,

der Bundespräsident ist gewählt mit soundsoviel Prozent Ballbesitz, äh, sorry, Stimmen, der S04 war am Sonntag auch erfolgreich, so das die beiden kommenden sportlichen Tage mit aller Gelassenheit angegangen werden können.           Als Titelverteidiger hat sich der S04 vornehm zurückgehalten, und überlässt nun anderen die Möglichkeit in den Pott graviert zu werden.     Morgen können die Fürther ein Double verhindern, Mittwoch die Gladbacher.   Erzähl‘ mir keiner die vom Niederrhein können selbst noch…           Ganz locker werde ich auf dem Sofa die Bemühungen der letzten vier Verbliebenen in diesem Wettbewerb beobachten.          Einige Vereine aus der ersten Liga werden besonders auf das morgige Spiel achten, denn sollte der Tabellenführer aus Liga zwei, gegen sein eine Klasse höher angesiedelten gleichnamigen „Kollegen“ rausfliegen, qualifiziert sich noch der Tabellensiebte für die Quali zur Europa League.          Unter uns „Fußballern“ kursieren schon seit Tagen alle möglichen Finalpaarungen.    Es ist Pokal, nichts ist unmöglich.           Ich werde meinen Tipp hier nicht nennen, aber man wird ihn sich schon denken können.                        Da war doch letztens zu lesen, das der Berater von Raul in einem Interview einer spanischen Sportzeitung sagte, das es bei Raul für eine Vertragsverlängerung bei den Königsblauen weder um die Laufzeit, noch ums Geld ginge.     Heute morgen im Morgenmagazin des ZDF hörte es sich aus dem Munde des Moderators aber so an, als wenn die Zeichen auf Abschied stehen würden.   Ja was denn nun?        Macht durch diesen Hick-Hack nicht eine mögliche Quali für die Champions League kaputt!

 

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: