Einladung zum Informationsabend für Anwohner und Interessierte:  Bauwagen als „Planungsbüro“ für Jugendliche im Kettlerpark

Im Kettlerpark wird sich ab der kommenden Woche ein ungewohnter Anblick bieten – ein Bauwagen wird dort aufgestellt und den Jugendlichen, unter Begleitung der Streetworker, als Planungsbüro für ihren Unterstand im Kettlerpark zur Verfügung gestellt.

Offene Fragen zu diesem Projekt  sollen im Rahmen des Informationsabends für die Westönner Bürgerinnen und Bürger erklärt und diskutiert werden.

Der Informationsabend finde statt am Dienstag, 27. März um 18.00 Uhr im Kettlerpark direkt am Bauwagen.

Die Werler Streetworker Anke Deimel und Alan Greene werden Ihnen an diesem Abend für Anregungen und Fragen zur Verfügung stehen.

Für weitere Informationen: streetwork-stadtwerl@web.de


Über die Autorin/den Autor:  Anke Deimel ist Werls erste Vollzeit-Streetworkerin. Die 33-jährige Sozialpädagogin spricht die Sprache der Jugendlichen, kennt ihre Sorgen. Am 1. September hat sie ihren Job in bisweilen schwierigem Umfeld angetreten. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: