Hallo zusammen,

jetzt hat es sich ausgetestet.   Freitag geht es wieder rund in der Liga, und am Samstag in Gelsenkirchen.    Der S04 erwartet den VfB Stuttgart.    Vielleicht mit einer umgebauten Abwehr?   Ich weiß nicht, ob es klug ist, Joel Matip aus der Viererabwehrkette herauszulösen, und ihn als „Sechser“ vor dem Abwehrverbund spielen zu lassen.       Mir fallen da genug schlechte Spiele aus der vergangenen Saison ein, die er da abgeliefert hat.   „Hinten drin“ hat er mir besser gefallen.   Nun gut, wie gehabt, Huub Stevens abeitet mit der Truppe ja fast täglich zusammen, und wird sich schon etwas dabei gedacht haben.                     Die Rochade geht ja dann noch weiter.      Benny Höwedes rückt dann wieder nach innen, und Atsuto Uchida übernimmt die rechte Seite.              Ich mache mir da jetzt gar keine Gedanken darüber, wir werden am Samstag in unserem Block sitzen, und warten auf die Dinge, die da kommen werden.       Und wer spielt im Tor?    Weiterhin Lars Unnerstall, oder gibt es noch eine Überraschung?           Die eigentliche Überraschung wird es ja erst nach dem Spiel geben, wenn Horst Heldt mit Senior Raul und dessen Berater über die sportliche Zukunft des Spaniers verhandeln.    Da bin ich wirklich gespannt.                                  Eine Rückrunde hat gestern schon begonnen. Die Rundenwettkämpfe im Luftgewehrschießen im Stadtverband sind wieder auf Touren.   Wir greifen mit unserer Truppe heute Abend ein.  Zuhause gegen die Truppe aus der Bocksheide.     Im Fußball würden wir sagen, ein „Dreier“ ist drin, wäre aber eine schlechte Ausbeute, Zehner sind uns da schon lieber.

 

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: