Die Umstellung der Blogseite hat geklappt und ich kann weiter mit Nachrichten aus dem Madrigalchor Werl aufwarten.

Am Samstag ist es endlich soweit. Die Lieder sing geprobt und wir werden in aller Früh von Werl zum WDR nach Köln fahren. Start ist um 07:45 ab der Stadthalle Werl. Mit viel Spannung und Interesse wird dieser Termin erwartet. Alle kennen den Sender und können die Lieder. Wie aber ein Chor in einem Tonstudio arbeitet und Musik aufnimmt, das können sich viele noch nicht vorstellen. Die ein oder andere Überraschung auf der Fahrt wird die Stimmung der Sängerinnen und Sänger heben und die Spannung lösen. In Köln werden wir gut vorbereitet ankommen.

Aber wieso zum WDR?

Gerne war der Chor der Einladung des WDR zu der Fernsehproduktion „Schöne Bescherung“ gefolgt. Diese wird am 3. Advent im Fernsehen ab 17:00 live aus Werl übertragen. In einer unterhaltsamen Dreiviertelstunde werden die Zuschauer mit Musik auf die Advents- bzw. Weihnachtszeit eingestimmt. Weitere regional und überregional bekannte Künstlerinnen und Künstler werden beteiligt sein. Um von vielen Faktoren bei der Produktion unabhängig zu sein, wird die Musik vorher zur Sicherheit aufgenommen. Auf der Bühne werden wir für unser Werler Publikum live singen!

Natürlich freut es uns riesig, im Programmhinweis des WDR genannt zu werden.

Im Anschluss an die  Aufnahme hat jeder die Chance Köln unsicher zu machen, bevor wir uns zur Domführung wiedertreffen.

Wie es abgelaufen ist?
Ich werde davon hier berichten!

madrigalchor-werl.de


Über die Autorin/den Autor:  Marcus Emte ist Sänger beim Madrigalchor Werl und dort Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Madrigalchor Werl besteht seit nunmehr fast 45 Jahren und hat 60 Sängerinnen und Sänger. Das Repertoire umfasst neben Werken großer Meister auch die neuer Komponisten. Die Stilsicherheit erhält der Chor durch ihren Leiter Jörg Segtrop. In der Region ist der Chor längst durch seine Konzerte und Auftritte u.a. in der Wallfahrtsbasilika Werl etabliert und ist somit eine feste Größe in der Kulturlandschaft am Hellweg. Der Chor ist Mitglied im Verband Deutscher Konzertchöre. Marcus Emte leitet in der ev. Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern den Chor conTakte. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: