Hallo zusammen,

die Lage auf dem Berger Feld wird doch nach dem Rücktritt von Ralf Rangnick nicht so dramatisch sein, das da irgendwer ernsthaft auf den Gedanken gekommen ist, den Assistenten von Jogi Löw als Hauptverantwortlichen Übungsleiter für die Linzenspielerabteilung des FC Schalke 04 zu verpflichten?

Das war wohl, wenn überhaupt, eine Aussage, die mit Sicherheit nicht unter normalen gesundheitlichen Umständen getätig wurde.
Hansi Flick mag ja im Dreigestirn des DFB unter seinem Chef Joachim Löw, in Cooperation mit Torwarttrainer Andy Köpke funktionieren, aber als Chefcoach beim S04, und dann noch als ehemaliger Aktiver des FCB, da nasehochtragend durch die Fußballrepublik laufend, nee Freund, das geht garnicht.
Und überhaupt, so richtig Erfahrung im täglichen Umgang mit einer Profimannschaft kann Flick doch nicht nachweisen.
Ein mehrfach verpatzter Aufstieg bei der TSG Hoffenheim in die 2. Liga, und im Trainerstab von Red Bull Salzburg, stehen da nicht zu Buche.
Aber diese Gedankenspiele sind ja jetzt hinfällig, zum Glück. Hansi Flick hat dem S04 abgesagt.
Trotzdem, wie kann man auf so eine Idee kommen?   
Jetzt wird fleißig weiter gesucht.
Zum X-ten Mal wird mal wieder der Schweizer Christian Gross ins Gespräch gebracht.
Mich interessiert aber vorrangig die heutige Partie gegen den SC Freiburg. 
Die muss gewonnen werden. 
Donnerstag ist Europa League.
Ruhige Zeiten sehen anders aus.
Aber mal ehrlich, gab es die auf Schalke eigentlich irgenwann mal so richtig?

Schönes sonniges Fußball- und Abgrillwochenende

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: