Vor 6 Tagen habe ich das erste Mal wieder meinen Fuß auf deutschen Grund gesetzt und seit dem bin ich auch noch nicht wirklich wieder zur Ruhe gekommen.

Am Flughafen wurde ich von meiner ganzen Familie mit einem riesigen Poster und Musik empfangen, ganz wie aus dem Film! Es war einfach toll wieder alle in den Arm nehmen zu können und nicht mehr nur via Skype zu sehen! Obwohl ich schon ziemlich KO war, schließlich bin ich schon seit 24 Stunden wach gewesen, gings dann erstmal nach Hause und dann haben mich noch mein Opa und meine beste Freundin Sina und ihr Freund besucht und wir haben erstmal gegrillt 😉 So eine richtig deutsche Wurst hat schon was an sich nach einem Jahr Burger 😀

Um meinen Jet Lag möglichst schnell los zu werden bin ich dann auch so lange aufgeblieben wie’s ging und hab auch am nächsten Tag nicht länger als bis 11 Uhr geschlafen. Ich war zwar dann noch ziemlich kaputt, aber wenigstens hatte ich mich wieder schnell daran gewöhnt!

In den nächsten Tagen hieß es dann wieder eingewöhnen, aber zum Glück hat sich im guten alten Büderich nicht allzu viel verändert und ich hab noch alles wieder erkannt 🙂

Zwar vermisse ich schon so einiges in LA, besonders meine Freunde, aber wenigstens kann ich mich zur Zeit hier über das Wetter auch nicht beklagen und es ist schon schön mal wieder zu Hause zu sein 😉


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: