Hallo zusammen,

für den ganze Lehmann-Zirkus scheint ja wohl langsam,hoffentlich bald, der letzte Vorhang zu fallen. 
Trainer Ralf Rangnick möchte gerne den 21jährigen polnischen Nationaltorhüter Grzegorz Sandomierski vom „Ekstrklasa“(1.Liga)Klub Jagiellonia Bialystok verpflichten.
Der 1,96m große Keeper absolvierte bislang drei Länderspiele für Polen, und wurde als Entdeckung der Saison 2010 ausgezeichnet. 
Ich hoffe, das Rangnick sich durchsetzen kann, und damit ersteinmal Ruhe in dieser Personalie einkehrt.   
Viel entspannender ist es da am späten Abend der deutschen U17 – Nationalelf bei der Weltmeisterschaft in Mexiko zuzuschauen.
Herzerfrischender Fußball wird da geboten. In Queretaro, schon mal Heimstätte der A-Mannschaft bei der WM, gab es erst ein 6-1 über Ecuador, und gestern ein 3-0 gegen Afrikameister Burkina Faso.
Zugegeben, der Elfmeter, der zum 2-0 führte , war zumindest genauso fragwürdig, wie der Platzverweis für BF in der 27. Minute. 
Sagen wir es mal so, der sehr kleinlich pfeifende mexikanische Referee hat seine Linie gnadenlos durchgezogen, ein bisschen sehr gnadenlos.   
Das ändert aber nichts an der Tatsache, das die Jungs im DFB-Dress eine taktisch disziplinierte Leistung bot.  
Sie hatten das Spiel jederzeit unter Kontrolle, und wenn es Richtung gegnerisches Tor ging, nahm die Truppe richtig Fahrt auf.      
Das hat richtig Spaß gemacht, und ist eine Bereicherung für den Fußballfan, der nach diversen Serien, Spielfilmen, regenunterbrochenem Tennis aus Wimbledon, zu nächtlicher Stunde noch auf Fußball umschalten kann.  
So können die Jungs weitermachen, und am Sonntag die Frauen mit ihrer Mission Gold im eigenen Land anfangen.                
Jetzt nocheinmal sämtliche Rasenflächen mähen, in den kommenden Tagen ist dafür keine Zeit, denn so langsam fängt unsere Mission an, Sie wissen schon, Schützenfest steht vor der Tür, und das heißt für uns nicht nur marschieren und auf den Vogel schießen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: Ich glaube, die Bank ist geschlossen, kein Elfer.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: