Guten Tag zusammen,

 

 

ja, der Endspurt beim ersten spengleri-Ei hat begonnen. Dank der Mithilfe meiner besseren Hälfte habe ich ein wirklich cooles durchleuchtetes Foto hinbekommen. So eine Aufnahme fehlte mir bislang noch in meinem Entwicklungsstand-Archiv. Die Schröte ist fast schlupfreif! Habe es in der Bildergalerie hochgeladen.

So lange hat sie ihre Füsse nicht gezeigt, die wohl meistens im Panzer verborgen waren, nun in der Endphase stemmt sie sich schon mächtig gegen die Kalkschale… Der Kopf mit der Eischwiele wird wohl bald anfangen, innen gegen die Schale zu picken. Seit zwei Tagen ist das Ei ja nun vorne an den Eipolen fleckig braun, da wusste ich, dass es nun nur noch kurze Zeit dauern wird.

Bin superglücklich und freue mich wahnsinnig. Es wird hoffentlich alles gut gehen… und ich sollte mir mal so langsam Gedanken über einen Namen machen 🙂

Bis zur nächsten Veränderung,

Ines


Über die Autorin/den Autor:  Ines Wulfert ist Mediendesignerin. Ihr großes Hobby sind Schildkröten. Über ihre Erfolge in der schwierigen Zucht berichtet sie in ihrem Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: