Eigentlich wollte ich über Ostern Pause machen, aber da kam von netter Seite wieder ein Schubser….

Seit einiger Zeit suchen wir im Pastoralverbund Wege, die uns zur gemeinsamen Pfarrei führen. Einige haben wir bereits gefunden und sind sie auch gegangen. Wie im Winter die Krippenwanderung, Kreuzwege in der Fastenzeit, Andachten, Taizégebete  und demnächst die Fronleichnamsprozession, um nur einige zu nennen. Wir gehen dabei aber nicht nur reale Wege sondern auch ideelle. 

Ich bin in der letzten Zeit auch oft fremde Wege gegangen. Mit dem Vikar im Glockenturm, mit Lektoren im Dachstuhl der Kirche und im Kirchengewölbe, mit dem Navi zu meinem Sohn nach Münster und dann ohne Navi durch den Keller des Wickeder Pfarrhauses. Eigentlich wollte ich ja nur Getränke holen, aber nachdem ich mich dort zweimal verlaufen hatte, bekam ich eine extra Kellerführung! Vom Pfarrer persönlich!….

Schön ist es aber, dass man nicht nur für solch einfache Wege Hilfe hat, sondern auch für schwierige Wege Unterstützung findet.


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: