Heute am Dienstag fing der Tag eigentlich später an als erwartet. Die ersten Mädels turnten um 6 Uhr in ihren Zimmern durch die Gegend, so dass wir noch etwas Gelegenheit hatten, langsam Wach zu werden. Da sich eine Gruppe zum Frühsport verabredet hatte, startete diese noch vor dem Frühstück und kamen pünktlich zur Stärkung wieder ins Haus.  Nach dem Frühstück so gegen 9:30 war der Küchendienst mal wieder an der Reihe. Nach dem gestrigen Tag, schaffe unsere Kinder das jetzt schon ohne Probleme. Manche Eltern würde die Spucke weg bleiben, wenn sie unsere Kinder sehen würden. So gegen 11 Uhr haben wir uns dann auf den Weg gemacht, die Insel und die Dünen mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Doch ihr wist ja nicht, wie hoch hier auf Baltrum die Dünen sein können. Manch einer der Kinder fand diese Idee nicht so toll. Doch als wir endlich im Ort angekommen waren, hatten alle bis 13 Uhr noch genügend Zeit, das heute Früh ausgezahlte Taschengeld in Chips und Cola umzusetzen.  Bei herrlichsten Sonnenschein kamen alle auch wieder wohlbehalten zu Hause an.  Zur Stärkung gab es dann so gegen 13:30 einen riesigen Topf mit Nudeln und Bolognese Soße. Auch hiernach folgte ein Küchendienst. Doch die Mädels waren nicht so erbaut, die Essensreste zu beseitigen. Doch auch das gehört bei uns dazu. Die Mittagsruhr wurde von einigen zum Kartenschreiben und von den anderen zum Tischtennis spielen genutzt. So gegen 15:15 brachen alle (bis auf Frau Jüppi, Internetdienst) dann mit viel  leckeren Kuchen zum Strand auf. Aufgrund kleinen Internet Probleme, ist es leider nicht so leicht die Bilder ins Netz zu bekommen. Doch wir arbeiten daran. Versprochen!! Fortsetzung folgt.  

Ps: Natürlich wissen unsere Kinder, das wir an der Nordsee sind und nicht wie in der Beschreibung an der Ostsee. ;-))))


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: