Mit leichter Verspätung starteten wir unsere Fahrt bei Bilderbuchwetter und erreichten gegen 12:30 Uhr den Hafen von Neßmersiel. Die humorlose Überfahrt (kühler Norden) mit der Baltrum III verlief ohne Probleme. Anschließend folgte ein 30 minütiger Spaziergang und wir erreichten mit zufriedenen und gut gelaunten Kinderen unsere Unterkunft.

Vor Ort erfolgte die Zimmereinteilung und der Kampf mit den Bettlaken konnte beginnen. Diesen Kampf konnte nicht jeder gewinnen, so dass zunächst eine Stärkung, in Form von Kartoffelsalat, Nudelsalat, Bockwürstchen, Frikadellen und Ketchup folgte.

Nach schnellem Küchendienst tobten wir uns noch ein wenig am Strand aus, bevor wir unser Abendbrot einnahmen.

Zum Abschluss lass uns Herr Schischi noch eine Gruselgeschichte vor. Um 21:30 Uhr legten wir uns ins Bett und erwarten mit Spannung den nächsten Tag. 

   

 


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: