Hallo zusammen,

der Dschungel ist leer, die Kakerlaken haben ihre Ruhe, die Transferliste bei den Fußballern hat auch endlich ihren Vorhang geschlossen. 
Wer weiß, auf welche Ideen Felix Magath noch gekommen wäre. Bis zum 30.6. d.J. müssen, dürfen, können die Fußballer sich jetzt auf ihre eigentliche Aufgabe, das Fußballspielen konzentrieren.
Zumindest bis ca. Mai, kurz vor Ende der Saison.
So einen Wirbel wie in diesem Winter habe ich auch noch nicht erlebt. 
Da soll jetzt ein 32jähriger Iraner den Ball aus dem königsblauen Mittelfeld in den Sturm bringen. Also macht der junge Draxler doch erst sein Abitur, mit dem er dann, wenn es mit dem Fußball widererwarten nicht so klappen sollten, BWL studiert, um dann anschließend in Gelsenkirchen Taxi fährt?
Die blauweiße Wundertüte wird immer größer, und die Frage darf erlaubt sein, was soll da jetzt auf die Schnelle bei herauskommen. 
Soll das vielleicht ein Überraschungseffekt für das anstehende Revierderby am kommenden Freitag sein, so nach dem Motto, wir würfeln jetzt alles durcheinander, und verwirren uns selbst, sodas unser Gegner noch verwirrter ist, und dann schlagen wir zu.
Mal im Vertrauen, an der B1 lachen die sich doch jetzt schon schlapp.
Allerdings ist bei so einem Derby von Desaster bis Überraschung alles möglich.  
Desaster hatten wir ja schon im Hinspiel.
Auf die Startelf, die Magath da auf das Feld schickt, bin ich jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: