Hallo zusammen,

es ändert sich auch im neuen Jahr nichts. Zum Trainingsauftakt ein Verletzter, und ein im Urlaub Verschollener. 
Ausgerechnet Benny Höwedes, der, wie seine anderen Kameraden auch, zum Ende der Hinrunde so richtig ins Rollen kam, verletzt sich beim sch… Hallenturnier. Wielange er ausfällt, weiß auch noch keiner. 
Jefferson Farfan weilt noch in der Heimat, an verschneiten Rollbahnen und vereisten Flugzeugen kann es eigentlich nicht liegen, ist aber auch nichts Neues, nur dem Felix wird es nicht gefallen. Im Trainingslager wird es da genügend Zeit und Gelegenheit geben, diese erneute Undiszipliniertheit mit Fleiß wieder gut zumachen. die Möglichkeit wird er garantiert bekommen.  
In der Innenverteidigung muß ja wohl ein neues Pärchen gebildet werden. Wieder eine Chance für Papadopoulus?
Was ist eigentlich mit dem Franzosen? Plestan, oder so ähnlich, der könnte die Position vielleicht auch spielen, oder besser noch dieVereinskasse entlasten. Aber den wird wohl keiner wollen, genau wie die anderen, teuren Ladenhüter auch nicht.
Das wäre ja mal eine Meldung zu Jahresbeginn gewesen, wenn beim Neujahrsempfang, alle Gurken mit aufgelösten Verträgen, ohne Abfindungen auf Nimmerwiedersehen verabschiedet worden wären. Man kann ja nicht alles haben.
Hoffentlich verletzt sich nicht noch einer in Belek. Nächste Woche Samstag geht es schon wieder los mit dem Punktesammeln.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: