Hallo zusammen,

geht man nach den Aussagen der achtzehn Erstligisten, steht uns eine ganz heiße Rückrunde bevor.  
Aktuell sechs Klubs wollen mit dem Abstieg nichts zu tun haben, und der Rest kämpft um den Meistertitel bzw. europäische Startplätze.
Die Bayern wollen(müssen) sogar noch die Schale holen. Kein leichtes Unterfangen bei vierzehn Punkten Rückstand auf den schwarzgelben Klassenprimus.
Vierzehn Punkte sind also aus Sicht der Bayern nicht die Welt.  
Na dann ihr Frankfurter auf Platz sieben, ihr befindet euch mit 26 Zählern in akuter Abstiegsgefahr, und dem Sechsten SC Freiburg droht mit 28 Punkten die Relegation.
Der FCB mit 29 ist da gesichert, und kann sich voll und ganz auf die Aufholjagd konzentrieren.   
Mal im ernst, das können ganz spannende siebzehn Spieltage werden. 
Heute Abend zum auftakt schon ein Knaller, wenn Leverkusen an drei, den Ersten empfängt.
Zwischen den beiden liegt eine Kluft von zehn Punkten. 
Können die „Klopper“ an die Leistungen der Hinrunde anknüpfen?
Die Konkurrenz wartet ja schon sehnsüchtig auf die Schwächeperiode, die eigentlich jede Mannschaft wärend einer Saison mal durchmacht, aber bislang vergebens.
Nach dem Motto, was nicht ist, kann ja noch werden.
Dazu müssen die Ambitionierten ihre eigenen Spiele auch ersteinmal gewinnen.
Wenn es dafür überhaupt Regeln, Erfahrungswerte gibt, dann hat der S04 seine Schwächephase schon für zwei Spielzeiten hinter sich, und mit einem Sieg morgen gegen den HSV, kann dieser in der Tabelle sogar überholt werden. 
Vielleicht mit einem neuen Gesicht? 
Julian Draxler heißt der Junge; 17 Jahre jung wie einst Olaf Thon und Rüdiger Abramczik.  
Es wird langsam heiß im kalendarischen Winter bei 12 Grad.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: Und die Erinnerung nimmt uns keiner, Herr Witteborg


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: