Wohin immer ich dich sende, dahin wirst du gehen, und was immer ich dir auftrage, dass wirst du reden. Ich bin bei dir und helfe dir. (aus Jeremia 1).

In die Weite gehen, ja, zu Weihnachten vielleicht sowieso, aber auch im Glauben. Jeremia der Prophet ist aufgetreten, um gegen Kleinlichkeit und Unterdrückung anzugehen. Lassen Sie Gott einen Moment ganz persönlich zu Ihnen sprechen: "Wohin ich dich auch sende, dahin sollst du gehen!" Schauen Sie hin, wo Sie hingeführt wurden. Freiwillig oder auch nicht. Die Bibel lädt ein, sich im Fragen und Klagen, Staunen und Entsetzen über den eigenen Lebensweg auf die Suche nach Gott zu machen. 
So wie im Advent. Weiterhin gute Suche!


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: