Seit mehr als einer Woche bin ich nun wieder in Werl – Weihnachtsferien. Aber es fühlt sich viel länger an, und als wär ich nie weg gewesen. Sämtliche Mitstudenten aus Nijmegen sind wieder in alle europäischen Winde verstreut – einige von ihnen kommen nach den Ferien gar nicht mehr zurück. Auch ich könnte theoretisch alle meine restlichen schriftlichen Aufgaben von Deutschland aus erledigen, aber ich möchte gern noch einmal für 2-3 Wochen zurück, um dort zu arbeiten und mich zu verabschieden. Aber Seminare oder Anwesenheitspflicht in der Uni habe ich keine mehr, der Januar ist in den Niederlanden der Klausurvorbereitung vorbehalten.

Nun steht Silvester vor der Tür, nach einem wunderbar entspannten Weihnachten. Ich hoffe, alle Leser und Leserinnen hatten einige schöne Tage mit Familie und Freunden! DSC02424


Über die Autorin/den Autor:  Mariella Steinweg füllt im Lokalteil des Anzeigers die Kolumne "Auf ein Wort". Das Schreiben macht der Studentin für Germanistik und Geschichte in Münster großen Spaß. Mehr über sie im Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: