Heute habe ich Sport getrieben – „moving to music“, sehr beliebt hier – man stelle sich das wie Aerobic vor, man tanzt dem Leiter, er auf einem Podest steht, bei dröhnender Musik einfach locker hinterher und gibt sein Bestes alle Bewegungen der Arme, Beine Hände, Schultern und Gesichtsmuskeln zu koordinieren. Heute waren es noch mehr Teilnehmer als sonst – ca. 100 Frauen und ca. 7 Männer. Das war ein Spaß.


Über die Autorin/den Autor:  Mariella Steinweg füllt im Lokalteil des Anzeigers die Kolumne "Auf ein Wort". Das Schreiben macht der Studentin für Germanistik und Geschichte in Münster großen Spaß. Mehr über sie im Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: