Hallo zusammen,

der Pokal und seine eigenen Gestze, bla,bla,bla, usw. Da hat es sich für zwei Erstligisten schon erledigt, mir der Reise nach Berlin, ja noch nicht mal als Entschädigung für die Pokal-Pleite, dürfen die Versager zu einem Meisterschaftsspiel gegen die Hertha im großen Olympiastadion antreten. Die Berliner machen ja ein Selbstfindungsjahr in Liga zwei. 
Wenn St.Pauli und Hannover 96, die beiden Erstrundenaussler vom Samstag, so weitermachen, können sie sich in der nächsten Saison dazugesellen, ist übrigens auch mein Tipp, was die Absteiger 2010/2011 bestrifft.   
Ein bischen verfrüht vielleicht das Ganze, aber was ich da von den Paulianern in Chemnitz gesehen habe, war schon recht dürftig.  
Abschreckendes Beispiel wohl genug für die Herren in Königsblau, hoffentlich!Gegner am morgigen Montag, drittliga Aufsteiger VfR Aalen, wird ähnlich angagiert zu Werke gehen, wie die erstliga Bezwinger Chemnitz und Sandhausen.
Also Augen auf im Ländle!  
Es muß kein Zauberfußball sein, sorry, wer soll den beim S04 auch zelebrieren, sondern einfach nur eine Runde weiterkommen. auch wenn Millionen am TV zuschauen werden, und hinterher wieder was zu nörgeln haben. In diesem Fall sei auch mal ein Gurkenkick verziehen, wenn er denn erfolgreich ist. 
Das Wetter scheint ja heute auch nicht so der Hit zu werden, also schon fast ideal für DFB-Pokal-TV Teil drei :-).

Schönen Sonntag allen, und tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: Die Arminia in Augenhöhe mit den Königlichen aus Madrid!  
Wenn das kein Anfang ist für das Unternehmen Rückkehr in das Oberhaus. Wie ich schon schreib, Hauptsache weiter.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: