Hi,

oh man jetzt dauert es gar nicht mehr lange bis wir fliegen- nicht mal mehr eine Woche.

Also brauchten wir auch mal so langsam Gastgeschenke 😉 Aber was soll man einer Familie schenken, die man noch nicht so richtig kennt? Ich sag euch es ist echt schwer etwas Passendes zu finden. Deshalb sind wir erstmal ab nach Berlin zum shoppen gefahren. Denn da gibt´s nun wirklich reichlich für Touristen

Da wir wussten, dass unsere Gastmütter beide gerne kochen, haben wir direkt zwei deutsche Kochbücher gekauft, natürlich auf Englisch geschrieben. Für meinen Gastvater einen englischsprachigen Reiseführer mit den schönsten Urlaubsgebieten Deutschlands. Wo auch Schloss Neuschwanstein drin ist, denn so etwas finden die Australier, ähnlich wie die Amerikaner, angeblich wohl auch besonders toll.

Für meine große Gastschwester Sarah haben wir in Berlin Parfüm gekauft (die Parfümflasche sieht aus wie der Berliner Fernsehturm und den Duft gibt’s auch nur dort zu kaufen). Saskia hat für ihre jüngeren Gastschwestern auch ganz niedliche Sachen gefunden.

Meiner brasilianischen Gastschwester (mit der ich mittlerweile auch schon täglich schreibe) bringe ich eine Berlin-Tasche mit. Natürlich bringen wir auch noch andere „Kleinigkeiten“ von hier mit.

Außerdem schleppen wir noch ganz viele Tintenkiller mit darunter. Denn das sind da wohl kleine Zauberstäbe. Laut Info kann man sie dort nicht kaufen?!

Ich hoffe, wir haben für alle das Richtige gefunden. Bis dann mal…Winken

Antonia


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: