Hallo zusammen,

seine Hoheit lässt sie warten, die Fans, die Verantwortlichen des Klubs, die für ihn dann den königsblauen, roten oder sonstwelchen Teppich ausrollen dürfen.
Der ehemalige Madrilene muß sich noch mit seiner Familie besprechen. Ist ja auch mehr als verständlich, denn er weiß ja auch erst seit ein paar Stunden, das seine Zeit bei Real Madrid nun endgültig abgelaufen ist, und sich um einen anderen Verein bemühen kann(muß?).
Tja, bei dem Tempo das die Spanier manchmal so drauf haben, bei spontan anstehenden Dingen, kann das halt dauern, manana eben.
Für wen er sich auch letztendlich entscheiden sollte, für mich ist er jetzt schon gestorben, Sie wissen, wie ich das meine.
Vielleicht hat der S04 mit dem Angebot eines Zweijahresvertrags ihm ja wirklich geholfen, einen besseren Kontrakt woanders herauszuholen.              
Gibt es denn nicht noch irgendwo ein paar Müllers, Schmitz’s, und Moritz’s die in das königsblaue Trikot passen. 
Dann dauert es halt etwas länger mit einem Spitzenteam, aber die sind dann wenigstens noch hungrig und Ballgeil.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: Da ist nicht nur etwas faul, Herr Witteborg, das stinkt auch noch gewaltig.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: