Hallo zusammen,

Supercup, LIGA total!-Cup, Kap Horn. Cups ohne Ende. Bei den ersten beiden Pokalspielchen kommt man sich langsam vor wie in dem Streifen „Und täglich grüßt das Murmeltier“, nur das in diesem Fall die Wolpertinger, äh sorry, die Bayern, die Akteure sind.
Hoffentlich setzt der Spielleiter der DFL das Meisterschaftsspiel des S04 gegen den Rekordmeister nicht gleich im Anfangsstadium der Saison an, zuviel Bayern so kurz hintereinander muss nicht sein.
Als Trainigseinheiten unter Wettkampfbedingungen ok, aber mehr auch nicht.
Was da finanziell bei herumkommt entzieht sich meiner Kenntnis, ich hoffe mehr als nur die Stromkosten.  
Apropos Kosten. Die Rechnung für die Dauerkarten der kommenden Saison ist auch schon ins Haus geflattert. Wie angekündigt müssen wir ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Es hält sich aber noch einigermaßen im Rahmen. Die Gruppenspiele der CL sind da aber noch nicht berücksichtigt. Die „Überraschung“ steht uns noch bevor.    
Die noch größere in in knapp vier Wochen. Erstes Gruppenspiel der „Ballacklosen“ bei der WM gegen Australien.   
Im Morgenmagazin des ZDF fachsimpelte der ehemalige Nationaltorhüter „Toni“ Schumacher über die mögliche Ersatzlösung nach dem Ausfall des Kapitäns.
Schweinsteiger und Khedira sollen jetzt die Aufgabe gemeinsam angehen, oder sollen wir sagen müssen? 
Was mich viel mehr interessiert, wer schießt die Tore, damit das hohe, angestrebte Ziel des DFB-Tross verwirklicht werden kann? Mit dreimal 0-0 kann man auch ungeschlagen die vorzeitige Heimreise antreten.    
Die letzten Endscheidungen in der Relegation sind gefallen, die Kogge versenkt, das Champions League Finale ohne Bayerns Franzose kommt noch, medizinische Grundkurse, „Der Fuß, und alles was dranhängt“, werden in Serie gehen.
Der Blätterwald wird also rauschen in den nächsten Tagen, und uns nicht langweilig, bis es dann endlich um den eigentlichen Höhepunkt des Fußballjahres geht, der ersten WM in Afrika, genauer gesagt, in Südafrika.

Gute Besserung, und tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: