Ja, Ja, der Alltag hat einen wieder. Eishockey WM war super ist aber leider vorbei. Jetzt steht Fussball auf dem Programm:

Schiedsrichtereinsatz, Donnerstag-Müllingsen, Freitag-Günne, Samstag-Wickede und Sonntag-Oberense. Ja eben der ganz normale Wahnsinn.

An diesem Wochenende ist es wieder soweit! Der Morgen beginnt mit einem Kribbeln im Magen, denn das nächste Spiel steht an. Nicht nur für mich als Schiedsrichter sondern auch für den Trainer. Heute Abend in Müllingsen ist es ein Jugendtrainer.

Die Hauptaufgabe des Trainers ist und bleibt die Betreuung der eigenen Mannschaft. Hinzu kommt aber noch ein vielfältiges Programm, das in einigen Mannschaften teilweise vom Co-Trainer bzw. Betreuer übernommen wird.  

Der folgende Ablauf sollte einem behilflich sein, wenn man die Stunden vor dem Spiel genauer betrachtet :

 Zeitspanne weit vor dem Spiel  

Überprüfung, ob man das notwendige Material bereithält (Spielball, Trikots, Bälle zum Aufwärmen, Spielerpässe) bei Auswärtsspielen: Wegbeschreibung nicht vergessen bei Heimspielen: Ausweichtrikotsatz bereithalten bei Flutlichtspielen keine dunkle Kleidung verwenden, weil sie schlechter zu erkennen ist   

Zeitspanne unmittelbar vor dem Spiel

Begrüßung der Spieler (auf Pünktlichkeit achten) Platzbesichtigung (Schuhwahl)

Begrüßung des Gegners (mit Zuweisen der Kabine und Weitergabe weiterer Informationen)

Begrüßung des Schiedsrichters

Ausfüllen des online Spielberichts ,

Kabine (Umziehen der Spieler) ,

kurze Ansprache Warmlaufen der Spieler   

Während des Spiels (Verhaltenshinweise 

Zurufe und Anweisungen beruhigend und motivierend auf die Spieler einwirken nicht schimpfen,

austauschen, umstellen,

 Verbandmaterial, Eis und Getränke bereithalten   

  

Halbzeit  

ungestörten Raum besorgen (Kabine oder auf dem Platz abseits der Eltern und des Gegners)

körperliche Erholung und Versorgung durch Getränke Ruhe

 Verletzungen behandeln

kurze und klare Anweisungen Motivation und Konzentration

 Ausrüstung der Spieler nochmals kurz überprüfen 

  

nach dem Spiel  

auf Disziplin achten

Reichen von Getränken

Motivation nach Niederlagen / Lob nach Siegen

Gespräch mit Schiedsrichter

Ausfüllen des online Spielberichts

Bezahlung des Schiedsrichters

Gespräch mit dem gegnerischen Trainer

Gespräche mit eigenen Eltern I

nformationen zum nächsten Training an die Spieler weitergeben   

 

Nachbereitung  

Auswertung Bei Auswärtsspielen sollte man dafür sorgen, dass alle mitfahrenden Eltern (bei erwachsenen Mannschaften Spieler) eine Wegbeschreibung zur Platzanlage des Gegners haben, um die Anfahrt so angenehm wie möglich zu machen.

So ist es bei uns im Fussballsport .

Gruß

Hans-Jürgen


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: