Das Internet ist ja wirklich ein Ort, an dem man fast alles machen kann. Ob es nun darum geht irgendetwas einzukaufen, mit Leuten zu chatten oder Filme zu gucken- nichts ist unmöglich. Neulich bin ich aber noch auf etwas neues gestoßen: Eine Flashmob-Homepage. Darin werden Ideen gesammelt, wo und wann man denn in Deutschland wieder einen Flashmob starten könnte. Zur Erklärung, ein Flashmob ist eine spontane aber vereinbarte Versammlung von vielen Leuten an einem Ort, die dann bei richtiger Zeit alle anfangen irgendetwas völlig sinnloses zu tun. Beispiele: Kissenschlacht auf öffentlichen Plätzen, in einer U-Bahn-Station anfangen eine Choreographie zu tanzen oder auch mit 1000 Mann eine McDonalds-Filiale stürmen und 1000 Burger auf einmal bestellen…. der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Meine persönlichen Favoriten (ich habe dann, von der Homepage inspiriert, im Internet nach Videos von solchen Sachen gesucht^^) sind ein Flashmob in einem Bahnhof um die Weihnachtszeit, bei dem alle Beteiligten anfangen zu tanzen und ein Flashmob irgendwo in Deutschland, bei dem ein kompletter Kreisverkehr lahmgelegt wurde, weil er von ca. 40 dicht hintereinander fahrenden Fahrradfahrern umkreist wurde. Die Gesichter der Autofahrer waren herrlich!!

Ich persönlich finde, dass diese Aktionen echt lustig sind, alle haben richtig Spaß, es wird nichts verbotenes getan, und sich das ganze auf Videos anzuschauen ist doch mal ein etwas anderer Zeitvertreib!!!

In diesem Sinne, bis zum nächsten Eintrag Lächeln!


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: