Aller Anfang ist schwer…

Nach der Verabschiedung vom OB, fuhren wir Richtung Soest, wo wir 6 Kartons mit Spielzeug einluden, welche für die Kinder in einem syrischen Kinderheim bestimmt sind. Gestiftet von der Jürgen Wahn Stiftung, Soest.
Zum Abschied erhielten wir noch guatemaltekische Traumpuppen, die sämtliche Schäden fern halten sollten.
Kurz darauf ging an einem Fahrzeug das Querlenkergummi flöten.
Reparatur bei Volvo Sayler in Ulm.
Ankunft in Oberstaufen, Meldung beim OK (Organisationskomitee), anschließend andere Teams begrüßt und zur Startparty übergegangen.


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: