Hallo zusammen,

ja, es war kein gutes Spiel, oder wie wir zu sagen pflegen, ein Gegurke, aber das war ja schon überall zu lesen, bzw. zu sehen. War das gestern dieser „Massel“ den man hat, wenn man oben steht? Oder anders gefragt, war es typisch für eine Mannschaft die unten drin ist, das der Ball von Charisteas, noch mit den äußersten Fingerspitzen von Torhüter Manuel Neuer an den Pfosten gelenkt, nicht sein Ziel findet, und den Nürnbergern obendrein noch der fällige Eckball verwehrt wird? Wie auch immer, eine gescheite Aktion zu Beginn der zweiten Halbzeit reichte, um den zweiten Tabellenplatz zurück zu obern.      
Einen „Dreier“ im Stile einer Spitzenmannschaft gesichert? Wer Felix Magath ab und zu an der Seitenlinie beobachten konnte, hatte nicht den Eindruck, das er es so sehen könnte. Es gab aber auch Zeiten, und das ist noch garnicht so lange her, da wäre gestern kein Tor gefallen, oder zu allem Überfluss in der Schlussphase noch eins für die Gäste. Die brauchen auch garnicht wiederkommen.    
In unserer Clique waren wir uns gestern nach dem Apfiff schnell einig; der S04 hat jetzt nicht einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer, sondern neun Zähler Vorsprung auf Platz sechs, im Moment finden wir da noch Werder Bremen. Das ist ein kleines Pölsterchen auf die Mannschaften, die auch um einen internationalen Startplatz kämpfen. Damit das zu einem Polster wird, mußt du halt solche Spiele wie gestern, bei matschigen Parkplatz, Loch im Tribünendach, heißen Kaffee, und einer bestens gelaunten Mutter im Oberrang, eben gewinnen. Mal ehrlich, was nutzt es uns denn, wenn die Jungs auf einmalig anfangen auch noch gut Fußball zu spielen, und die Punkte bleiben aus. „Wir waren ja spielerisch die klar bessere Mannschaft, aber…“. Nein danke, hatten wir schon, kann ich liebend gern drauf verzichten. Macht mal weiter so.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: