Hallo zusammen,

es gibt sie in allen Grössen, und mit den unterschiedlichsten Attraktionen, die alljährlichen Weihnachtsmärkte. Im letzten Jahr haben wir mit meiner Mutter zusammen, den in der verbotenen Stadt, naja es ist Adventszeit, also den in Dortmund besucht, weil meine Mutter den größten Weihnachtsbaum von…? live sehen wollte, nachdem sie dessen Aufbau, und alles was dazu gehört, im TV verfolgt hatte. Im Fernsehen sieht der aber größer aus, war sie beim ersten Anblick doch ein wenig enttäuscht. Also wurde am vergangenen Mittwoch mit Kusine und Nachbar ein erneuter Besuch unternommen, mit dem Ergebnis, das sich nichts geändert habe, und man da nicht mehr hinfahren braucht, und ausserdem wäre das alles viel zu grossflächig und auseinander gezogen. Wir haben ja immer herumgemosert, meinte meine Mutter dann gestern bei der Berichtertattung, aber da gefällt mir aber dieses kleine Dörfchen rund um die Pauluskirche immer besser. Das aus ihrem Munde, ich war doch ein wenig überrascht, konnte ihr aber zustimmen. Nicht immer macht es die Menge, klein aber fein kommt oft besser an.                                      
Im Fußball ist das natürlich anders, da braucht man schon eine Menge, um gut auszusehen, nämlich Tore. Die haben die Italiener etwas mehr erzielt als die deutschen Mannschaften, und so ist der dritte Platz in der Fünf-Jahres-Wertung der UEFA erst einmal wieder futsch, erst einmal.                         
Wie wäre es denn, wenn nocht etwas futsch, oder zu Ende gehen würde? Die unheimliche Serie des SV Werder Bremen meine ich da mal so. Die sind in der Liga immer noch ungeschlagen, es wird Zeit das zu ändern. Wann? Samstag, ab 18.30h auf ihrer eigenen Baustelle. Und wer soll das bewerkstelligen? Wie wäre es denn mit dem FC Schalke 04? Die sind nämlich morgen da zu Gast. Nicht nächste Woche der HSV, morgen der S04. Ich habe keinen Glühwein oder Punsch intus, nein nur Kaffee, ja, kann in höheren Dosen auch zu Ausfallerscheinungen führen, ich weiß. Bei drei grossen Tassen, über den gesamten Vormittag verteilt, würde ich jede Dopingprobe bestehen, negativ natürlich, also mit nichts drin. Da werden den grünweißen Scha(a)f(en) die Glöckchen klingeln. Hoffe ich mal, nicht das mir es so geht wie bei der Bremer Eiswette.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: