Hallo zusammen,

momemtan regnet es mal nicht! Im Gegensatz zu Gestern, wo man ja eigentlich keinen Hund vor die Tür jagt. Aber da genau muss er ja mal hin, ob wir wollen oder nicht, aber er muss. Zum Doc musste ich auch, und die Röntgenuntersuchung hat ergeben, das ich mit meiner Speichenaktion ziemliches Glück im Unglück hatte, und ich um eine Op herumkomme. Gut zwei Wochen muss das schmückende Beiwerk, mittlerweile in blau-weiss, noch getragen werden, bis zum nächsten Fotoshooting. 
Für Königsblau ist das Wochenende, rein sportlich gesehen, gut gelaufen. Samstag nach Gladbach.
Übrigens, einen kurzen Schwenk in Liga zwei, der momentane Tabellenstand würde mir auch am Saisonende gefallen, und da bin ich mir ziemlich sicher, nicht nur mir. Natürlich müsste dann St.Pauli in der Relegation noch die Nase vorn haben.              
Das beherrschende Thema wird in den nächsten Tagen und Wochen wohl leider der Wettskandal bleiben. Was das jetzt schon für Ausmaße annimmt. Spitze eines Eisberges ist da wohl masslos untertrieben. Für mich ist das augenblicklich so wie das Weltall, ich sehe wohl jede Menge Sterne, aber darüberhinaus, und noch weiter entfernt befinden sich noch weitere Galaxien; dafür reicht mein Horizont nicht mehr, unvorstellbar. Was sollen wir uns als einfacher Anhänger, der trotz und alledem immer noch „schönsten Nebensache der Welt“, die Köpfe heissreden, wenn wie gestern, der Präsident des DFB, Dr. Theo Zwanziger, in einer Pressekonferenz ganz klar und ohne Umschweife erklärt, das der Verband ohne Hilfe der Staatsanwaltschaft, machtlos dieser hochsensibelen Angelegenheit gegenübersteht. Selbst unser „Kaiser“ Franz Beckenbauer war überrascht, auf was man sogar noch während des Spiels alles wetten kann, ich allerdings auch. Das ist ein Riesensumpf, der wird nie trockengelegt, vielleicht ein wenig eingedämmt, aber mehr nicht, und darüber sich die Gehirnzellen zu zermartern bringt auch nichts, dann verlieren wir am Ende noch den Blick für das Wesentliche, und das ist immer noch der Sport, und der lebt!                                       
Wie lange unsere drei Vertreter in der Champions League noch überleben, werden wir ab heute erfahren. Alles noch drin, aber ob ausgerechnet in der Königsklasse der Knoten bei den Bayern und den Stuttgartern platzt? Schaun mer mal.       
Es regnet immer noch nicht!

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: