Zwischen dem Riesenberg Arbeit in dem ich im Moment stecke, seit das Semester wieder los gegangen ist, durfte ich mich für eine Stunde wie im Urlaub im Süden fühlen. Mit Blick in den sonnigen Garten konnte ich ein kleines „Privatkonzert“ meiner Nachbarn genießen, Gitarre und Panflöte, richtig toll. Da ging einem die Arbeit am Computer gleich viel leichter von der Hand. Dazu noch die herrliche Wärme und die Sonne… und ich habe tatsächlich einiges hinter mich gebracht. Hoffentlich geht es in den nächsten Tagen so weiter!


Über die Autorin/den Autor:  Mariella Steinweg füllt im Lokalteil des Anzeigers die Kolumne "Auf ein Wort". Das Schreiben macht der Studentin für Germanistik und Geschichte in Münster großen Spaß. Mehr über sie im Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: