Hallo zusammen,

hat sich da Ralf Rangnik, Trainer der TSG 1899 Hoffenheim, ein bisschen zuweit aus dem Fenster gelehnt, wenn er da so Dinge von sich gibt wie, Spieler können sich ersteinmal ein frisches Trikot überstreifen, was in vielen Fällen auch schon der Drogenbeauftragte angeblich genehmigt hat, o.ä. In der heutigen Zeit, wo das dopen im Leistungssport so ein sensibles Thema geworden ist, kann ich mir das schwer vorstellen. Ist da vielleicht doch der „Professor“ wieder durchgekommen, nach dem Motto, wenn ich eine Sitzung mit den Spielern abhalten will, dann halte ich sie ab, und die Spieler gehen eben ein paar Minuten später zur Probe, auf die paar Minuten kommt es ja wohl nicht an. Auch die Aussage von von Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl, das man zu seiner aktiven Zeit sogar noch hätte duschen können, bevor es ans Wasserlassen ging, lasse ich nicht gelten. Genau zu diesem Zeitpunkt sind die Radfahrer bei der Tour de France vollgepumpt bis in die Haarspitzen den Tourmalet und Aubisque hoch, um dann frisch lächelnd hoch oben in Alpe d`Huez durch das Etappenziel zu fahren. Da hat auch noch keiner richtig hingeschaut, oder konnte, wollte, durfte nicht. Von den Chinesinnen im Schwimmsport garnicht zu reden. Das es den Gladbachern in erster Linie darum geht, Rechtssicherheit zu haben, für künftige Fälle, kann Eberl denjenigen erzählen, die auf der Suche nach dem letzten Einhorn sind. Gladbach steht in der Bundesligatabelle das Wasser bis zum Hals, die wollen die Punkte im Kampf um den Klassenerhalt am grünen Tisch, und nichts anderes. Wenn diese Sache konsequent seitens der Sportgerichtsbarkeit, den Statuten entsprechend, durchgezogen wird, dann sollten nicht nur die Spieler, sondern auch, oder besser, vor allem der Trainer, bestraft werden, aber dann mit der gleichen Härte, wie es die Spieler betrifft.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: