Hallo zusammen,

war doch gar nicht so schlecht was unsere Skispringer da gestern zum Auftakt der Vier-Schanzen-Turnee abgeliefert haben. Ein paar Meter mehr, und es hätte für Martin Schmitt sogar zum Podestplatz gereicht. Aber so ist es nun mal in Deutschland, erst fliegt einer jahrelang hinterher, fällt nur noch durch seinen lila Helm auf, und plötzlich macht er ein paar gute Sprünge, und schon werden wieder Wunder erwartet. Geheimfavorit oder so etwas, nach Möglichkeit am Ende sogar noch Toursieger. Abwarten was das Neujahrspringen bringt. Zum Thema Zahnarzt Herr Witteborg kann ich nur sagen, das wir uns nun schon seit zig Jahren kennen, er seine Praxis mehr oder weniger hier um die Ecke hat, und er zwar auch mit seiner Jahreskarte regelmäßig die Spiele der Schwarz-Gelben besucht, er aber einer von denjenigen ist, mit dem man noch vernünftig reden kann. Zum Biathlon kann ich nicht all zuviel sagen, ich war selber nicht da, ist aber für das kommende Jahr schon fest in meinem Terminkalender verankert. Es ist nartürlich interssant, wenn einer wie ich, der ein großer Anhäger dieser Sportart ist, verschiedene Meinungen von diesem Event zu hören bekommt. Zum einen ist da meine Tochter, die mit einer kleinen Gruppe sich schon morgens um 10.00h aufgemacht hatte. Stimmung wäre ja nicht schlecht gewesen, aber es wäre wohl auch teilweise eine ziemlich heftige Glühweinparty gewesen, und gab auch ehrlich zu, das sie sich mit dieser Sportart überhaupt nicht auskennt. Die Truppe verließ auch noch, ziemlich durchgefroren, vor dem Verfolgungsrennen die Arena. Gestern rief mich mein früherer Mannschaftskollege, Fanclubmitglied und ebenfalls in Block X sitzend an, und schwärmte in höchsten Tönen von dieser Veranstaltung. Fantastisch wäre zum Abschluß auch noch das Feuerwerk gewesen. Das hat die eine Truppe ja nicht mehr mitbekommen. Da meine bessere Hälfte und ich, schon immer mal zu diesem Event wollten, wäre doch die Veranstaltung im kommenden Jahr ideal, um sich mal selbst ein Bild zu machen. Die Vorraussetzungen sind bis jetzt ja gar nicht so schlecht. Da sich Biathlon für meine Tochter scheinbar erledigt hat, kann sie ja im nächsten Jahr dann auf unseren Hund aufpassen. Aber bis dahin fließt ja noch …………… Gibts eigentlich schon Karten?

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: