wünsche ich allen, und lassen Sie sich reichlich beschenken. Ein Geschenk kann ja auch sein, wenn jemand nach einer Verletzung endlich seinen Gips abbekommt, oder Oma und Opa noch fit sind, und das Fest im Kreise ihrer Lieben feiern können, die Tante oder Bruder aus Übersee endlich mal wiedersieht usw. Also nicht nur Geschenke im klassischen Sinne. Für den 1.FC Köln wäre es die Rückkehr von Lukas Podolski, für die Bayern endlich der Gewinn der Champions-League, und für die TSG 1899 Hoffenheim nach vorzeitig gesicherten Klassenerhalt der Meistertitel im neuen Stadion in Sinsheim. Im Ruhrgebiet sind die Wünsche breit gefächert, von Wiederaufstieg, über Klassenerhalt bis hin zur Teilnahme am Europäischen Wettbewerb und DFB-Pokalsieg. Ich wünsche mir, das wenn der letzte Esel wieder abgezogen ist, der Stall so richtig ausgemistet wird, und wieder frischer Wind weht.

Nochmals ein frohes Fest

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: