Ja, wie immer viel zu schnell, ist mein Geburtstag schon wieder vorbei. Alle Geschenke ausgepackt, jeder Kuchen verspeist, die Party gefeiert, der Kaffee getrunken, das besondere Gefühl gefühlt. Ja, schon wieder alles vorbei… Aber es war echt super und vor allem war es ja mein erster Geburtstag auch mit neuen Freunden und auch hier in Münster.

Jetzt bin ich wieder hier im Wohnheim angekommen, mit vielen Plänen für diese Woche. Man nimmt sich ja ständig vor, mehr zu tun, mehr zu lesen, mehr zu schaffen. Vielleicht klappt es diese Woche, ich habe es mir jedenfalls fest vorgenommen. Gerade wurde mein Plan für den heutigen Abend (e-mails schreiben, aufräumen usw.) aber leider schon von einer sehr netten Plauderei mit einer Flurnachbarin durchkreuzt. Zusätzlich gab es dann in der Küche noch leckeres Essen – jemand hatte zuviel gekocht und wir wurden gefragt, ob wir etwas abhaben wollten. Mmmmmh … Es hat wirklich seine Vorteile, nicht alleine zu wohnen.

So, jetzt habe ich aber wieder Zeit, ein paar Punkte auf meiner Liste abzuarbeiten: Bloggen: geschafft


Über die Autorin/den Autor:  Mariella Steinweg füllt im Lokalteil des Anzeigers die Kolumne "Auf ein Wort". Das Schreiben macht der Studentin für Germanistik und Geschichte in Münster großen Spaß. Mehr über sie im Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: