Wie befürchtet konnte ich heute morgen nicht zur Arbeit: totale Kopfschmerzen, Erkältung, Halsschmerzen, total platt… konnte allerdings auch blöderweise nicht weiterschlafen, ich glaube, das ist auch ein Grund, warum ich krank bin: hier im zimmer habe ich nur voränge, das heißt, es ist morgens schon um 6:30 relativ hell, um 8:00 natürlich erst recht. in der nacht habe ich auch schlecht und erst sehr spät geschlafen, also konnte ich mich nicht so recht erholen. dafür habe ich dann den ganzen morgen im bett verbracht und es nur verlassen, um mir ein kleines frühstück und tee zu machen und irgendwann festzustellen, dass das Wasser im Haus doch nicht wie angekündigt heute abgestellt ist. dann musste ich aber auch mal ein stündchen raus an die frische luft, mädchenzeitung im café lesen, aber dann sind meine kopfschmerzen wiedergekommen. jetzt bin ich zu hause und werde gleich schon mal ein wenig anfangen, meine, bzw. die Geschenke der anderen, zu ordnen und in den koffer zu räumen, was ich nicht mehr brauche. am freitag muss ich ja noch das zimmer richtig schön aufräumen und putzen, da bin ich vielleicht froh, wenn der koffer schon mal soweit vorbereitet ist.


Über die Autorin/den Autor:  Mariella Steinweg füllt im Lokalteil des Anzeigers die Kolumne "Auf ein Wort". Das Schreiben macht der Studentin für Germanistik und Geschichte in Münster großen Spaß. Mehr über sie im Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: