Nach einer Ruhepause nach dem zwar kurzen aber sehr sehr frühen Flug nach München gestern, war ich insgesamt schon 12 stunden unterwegs in der stadt: Isar, Englischer Garten inklusive China-Turm, Kirchen, Kunstmuseum, Hofgarten… ganz schön viel gesehen und alles ohne U-Bahn oder Auto.

Morgen fängt mein Praktikum beim Bayrischen Rundfunk an – bin schon sehr gespannt auf mein Arbeitsfeld. Aber auch in meinem Feierabend gibt es für mich genug Pläne: In ein fast 100 Jahre altes Kino gehen, im Biergarten Brezn essen (die sehen wirklich superlecker aus und sind im vergleich zu der kleinen gestern beim Viktualienmarkt wirklich gigantisch), einen nachmittag im englischen Garten in der Sonne liegen, nach Dachau fahren, in den Olympiapark… genug Stoff für einen Monat und genug Stoff für viele Blogs!


Über die Autorin/den Autor:  Mariella Steinweg füllt im Lokalteil des Anzeigers die Kolumne "Auf ein Wort". Das Schreiben macht der Studentin für Germanistik und Geschichte in Münster großen Spaß. Mehr über sie im Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: